KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG

FÜR GUTE LUFTQUALITÄT UND ENERGIEEINSPARUNG

Lüftungsanlagen sind in den verschiedensten Bereichen erforderlich. Sie sind in gewerblichen, industriellen oder in privaten Haushalten vorzufinden, die Anforderungen und Bauart sind entsprechend unterschiedlich. Die Zielsetzung ist jedoch immer gleich, Räumlichkeiten mit qualitativ guter Frischluft zu versorgen, Bausubstanz zu schützen und dabei Energie zu sparen.


Kontrollierte Wohnraumlüftung
Kontrollierte Wohnraumlüftung

Durch die energieeffizienten Bauweise werden Gebäudehüllen von Neu oder sanierter Altbauten immer dichter. Die Sicherstellung guter Luftqualität und behaglichen Wohnklimas, kann nur durch einen konstanter Luftaustausch mit Wärmerückgewinnung erreicht werden. Energieverschwendung, unangenehme Gerüche sowie  Pollenbelastung bei Allergiker gehören somit der Vergangenheit an.      


Dezenlarale Wohnraumlüftung
Dezenlarale Wohnraumlüftung

Ist eine Kostengünstigere alternative. Dabei besteht die Möglichkeit, die Wohnraumlüftung  für das Gebäude mit, aber auch ohne Wärmerückgewinnung zu betreiben. Dabei werden in Räumlichkeiten bei deren Nutzung ständig Wasserdampf ensteht,  die verbrauchte Luft abgeführt. Die zwingend erforderliche Zuluft muss, durch Außenluftdurchlässe  sichergestellt sein.


DER NUTZEN UND INSTALLATION

VIELE VORTEILE DIE BEDACHT SEIN SOLLTEN


FÖRDERMITTELAUSKUNFT

Auf Bundesebene sei insbesondere auf die Förderprogramme der Kfw-Kreditanstalt für Wiederaufbau hingewiesen.

 

Energieeffizient sanieren - Kredit

Energieeffizient sanieren - Zuschuss

Für die Sanierung zum Kfw-Effizienzhaus oder energetische Einzelmaßnahmen.

Energieeffizient bauen

Für den Bau oder Ersterwerb eines neuen Kfw - Effizienzhauses.