Wasser & Wärmedienst


Die Ausstattung und Wartung von Erfassungsgeräten zur verbrauchsabhängigen Abrechnung und vorbeugender Brandschutz nach DIN 14676 runden unser Portfolio ab. Wir betreuen die namenhaften Größen dieser Branche am bayrischen, hessischen Untermain. Die erforderlichen Kenntnisse und technischen Regelwerke für die Ausstattung und Wartung von Wärme- und Wasserzähler, sowie Heizkostenverteiler werden unseren Servicekräften in regelmäßigen Schulungen vermittelt.


Warum erfolgt die Wartung der Geräte?


Im Laufe der Zeit legen sich Schmutz und Verkalkungen in den Erfassungsgeräten ab. Eventuelle Abweichungen bei der verbraucherabhängigen Messung sind dann nicht mehr ausgeschlossen. Entsprechend werden durch den Gesetzgeber für die jährlich korrekte Abrechnung, zwingend geeichte und einwandfrei funktionsfähige der Geräte gefordert.

 

Wichtig: Nach dem Eichgesetz gelten abgelaufene Zähler als nicht vorhanden und dürfen nicht mehr für die Nebenkostenabrechnung verwendet werden.

Leistungen

Im Auftrag unsere Kunden im Energiemanagement führen wir die: 

  • Neuausstattung
  • turnusmäßiger Austausch
  • Inspektion und Wartung

in privaten und gewerblichen Objekten seit nun 10 Jahren vertrauensvoll und partnerschaftlich durch.   

Gesetzliche Eichfristen

 

Das Materialprüfungsamt ermittelte die Dauer der Eichfrist anhand mehrerer Prüf- und Testläufen.

  • Kaltwasserzähler 6 Jahre
  • Warmwasserzähler 5 Jahre
  • Wärmezähler 5 Jahre

Für Funkgeräte gilt eine einheitliche Eichfrist von 5 Jahren.

 


Absperrarmaturen Reparaturservice


Die Funktionsfähigkeit von Absperrventilen in Trinkwasser -, Heizung - und Kälteanlagen ist eine Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Montageablauf durch die Kundendiensttechniker.

 

Durch unregelmäßige Betätigung und Sentiments - Ablagerungen sowie Kalkausfall im Rohrsystem können insbesondere bei älteren Anlagen die Funktion der Armaturen beeinträchtigt oder nicht mehr gegeben sein. Ein weiteres Problem erscheint, dass Wärmedienstanbieter oftmals eigen entwickelte Systemabsperrungen für die Verbrauchsmesspunkte nutzen. Dadurch ist die Ersatzteilbeschaffung für den  Fachhandwerker eingeschränkt und der Bezug kann nicht, wie üblich, über den Großhandel erfolgen. Durch die  Beschaffung im Direktvertrieb geht dadurch wertvolle Zeit verloren.

Auf Wunsch übernehmen wir bei Bedarf die Instandsetzung von Systemabsperrungen folgender Hersteller aus ständigem Lagerbestand:

  • Allmess
  • Brunata
  • Ista
  • Kemper
  • Minol
  • Seppelfricke
  • Techem  

 

Ihr Vorteil:

  • keine unnötigen Wartezeiten
  • die Terminkoordination zwischen den Gewerken entfällt.
  • sofortige Instandsetzung ohne Verzug
  • zusätzliche Sondertermine mit dem Fachhandwerker entfallen

 

 


Unterstützen Sie unser Vorhaben vor Ort

1. Ermöglichen Sie unserem Kundendienst zum Montagetermin den Zugang zu Ihrer Wohnung. Sie sind verhindert?  Dann hinterlassen Sie den Wohnungsschlüssel bei der Vertrauensperson Ihrer Wahl oder beim Hausmeister. Sollte Ihnen das nicht möglich sein, wird unser Kundendiensttechniker automatisch eine Folgebenachrichtigung für einen zweiten Termin hinterlassen. Dieser wird turnusmäßig 10 - 21 Tage später, Freitags gewählt.  

 

2. Vergewissern Sie sich im Vorfeld das die Absperrventile, Unterputzkörper und Rohrleitungen (Warm-, Kaltwasser und Heizung) voll funktionsfähig und korrosionsfrei sind. Ferner müssen diese natürlich auch den aktuellen Stand der Technik entsprechen. Sollten im Ausnahmefall die Voraussetzungen für die reguläre Ausführung der Arbeiten nicht gegeben sein, ist es unserem Kundendienst nicht möglich, diesen Auftrag durchzuführen.

 

3. Sorgen Sie bitte dafür, dass die Wasser-, Wärmezähler und Heizkörper frei zugänglich sind. So ermöglichen Sie unserem Kundendienst eine zügige und fachgerechte Montage vor Ort.

 

Wichtig !!!

Aus Haftungsgründen ist es uns vor Ort leider nicht gestattet, persönliche Gegenstände oder Mobiliar beiseite zu räumen. Für Bestandsanlagen und Armaturen (wie z.B. Strang- u. Wohnungsabsperrventile oder Hauptabsperrhähne) übernehmen wir grundsätzlich keine Haftung.